Autor: JEF NRW

Unser Bericht aus Neapel

Los ging unsere diesjährige Europareise am frühen Morgen des 17. Oktober 2019. Startpunkt für die zwölf Teilnehmer aus sechs verschiedenen Kreisverbänden war der Düsseldorfer Flughafen. In Neapel angekommen wurde die Gruppe herzlich von einem Mitglied der GFE Napoli, des örtlichen JEF-Kreisverbands, in Empfang genommen. Das Willkommen stellte sich später als Vorgeschmack auf die außerordentliche neapolitanische Gastfreundlichkeit heraus.

Rückblick zum Bundeskongress 2019

Bereits Mitte Oktober fand in Berlin der 66. Bundeskongress der JEF statt. Wie jedes Jahr nahm auch eine Delegation der JEF NRW daran teil, um das 70-jährige Jubiläum unseres Verbandes zu feiern und die Arbeit der Bundes-JEF für das nächste Jahr vorzubereiten. Neben einigen Wahlen standen bei diesem Buko vor allem die inhaltlichen Debatten im Mittelpunkt.

Antragswerkstatt in Münster

Bei Instant-Kaffee und Kuchen setzte sich am 24.September eine sechsköpfige Gruppe an die Antragsentwürfe für den diesjährigen Bundeskongress. Die Teilnehmer*innen aus den Kreisverbänden Wuppertal, Münster und Köln diskutierten dabei über die geplante E-Evidence-Verordnung der Europäischen Kommission, über neue Visumskonzepte, das Spitzenkandidatenprinzip und über die Stärkung der europäischen Forschungslandschaft.

Ein guter Tag für die Europäische Demokratie

Die Europawahl 2019 war in vielerlei Hinsicht besonders – so besonders, dass sie in den vergangenen Tagen und Wochen oftmals zur Schicksalswahl erklärt wurde. Heute können wir vor allem eines sagen: Die Europawahl 2019 war eine besondere, denn sie sah die höchste Wahlbeteiligung seit 1994!

Klimaschutz, die Zweite

Die zweite SimEP im Auftrag der Staatskanzlei NRW wurde am 14.05. in Siegen ausgerichtet. Insgesamt haben 35 Schüler und Schülerinnen im Kulturhaus Lÿz über die Richtlinie der europäischen Klima- und Umweltpolitik debattiert und entschieden.

Landesmitgliederversammlung 2019

Am 24. März 2019 fand unsere jährliche Landesmitgliederversammlung in Dortmund statt. Bei dieser Gelegenheit kamen Vertreter unserer Kreisverbände – inzwischen zehn an der Zahl – zusammen, einen neuen Landesvorstand zu bestimmen, Anträge zu diskutieren und nicht zuletzt, einander einmal persönlich die Hand zu schütteln.

Schülerinnen und Schüler bei einer SimEP

Simulation des Europäischen Parlaments in Herford – Wie viel Klimaschutz muss sein?

Die erste SimEP im Auftrag der Staatskanzlei NRW und mit Förderung der Doris-Wuppermann-Stiftung fand am 20.03. in Herford statt. Unter der Organisation der JEF NRW debattierten die Teilnehmer im historischen Herforder Rathaus über die europäische Umwelt- und Klimaschutzpolitik. Einen Tag lang durften insgesamt 64 junge Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Schulen der umliegenden Kreise in die Rolle von Europaabgeordneten schlüpfen und eine der fünf größten Fraktionen des Europäischen Parlamentes vertreten. Im Rahmen der Simulation entwarfen die Teilnehmer, entsprechend ihrer jeweiligen Rollen, Änderungsanträge zu einem Richtlinienentwurf über neue Klimaschutzmaßnahmen in der EU. Für dessen Verabschiedung und zur Gestaltung seiner einzelnen Teilaspekte war es unabdingbar, Koalitionspartner zu finden, mit denen sich Mehrheiten bilden ließen. Dafür wiederum wurde den Teilnehmern Kompromissbereitschaft, Verhandlungsgeschick und ein diplomatisches Händchen abverlangt. Die neuen Parlamentarier mussten ihrer Fraktionsgesinnung entsprechend Aspekte wie Versorgungssicherheit, wirtschaftliche Stabilität und die Wahrung der Natur und Umwelt für die zukünftigen Generationen abwägen und argumentieren. Es wurden insgesamt 23 Änderungsanträge verfasst und diskutiert. Im Raum standen zentrale Fragen wie: Bis wann und in welcher Form soll eine vollumfängliche Versorgung aus erneuerbaren …

Klausurtagung 2019

Am vergangenen Wochenende traf sich der Landesvorstand zur ersten Klausurtagung dieses Jahres. Im Wohnzimmer unseres Geschäftsführers ging es um die Themenschwerpunkte der nächsten Monate, die Kampagne Europa machen! und die anstehende Landesmitgliederversammlung.

Stellenausschreibung Praktikum

Bei den Jungen Europäischen Föderalisten Nordrhein-Westfalen e.V. (JEF NRW) und der Europa-Union Nordrhein-Westfalen e.V. (Europa-Union NRW) ist zum 1. Februar 2019 eine Stelle als Praktikant*in befristet auf 3 Monate zu besetzen. Die JEF NRW sind mit über 20.000 Mitgliedern europaweit und über 600 Mitgliedern zwischen 14 und 35 Jahren in Nordrhein-Westfalen aktiv. In mehr als 10 Städten sind Kreisverbände aktiv, die sich regelmäßig treffen, Bildungsveranstaltungen sowie Internationale Austausche organisieren und für die für ein geeintes Europa eintreten. Die Europa-Union NRW ist eine europaweite, überparteiliche und pro-europäische Nichtregierungsorganisation. Unsere Mitglieder treten seit über 70 Jahren für eine weitreichende europäische Integration mit dem Ziel eines geeinten „Europas der Bürger*innen“ ein. Deine Aufgaben: • Organisation europapolitischer Veranstaltungen im Rahmen der Europawahlkampagne • Vor- und Nachbereitung sowie Betreuung von Gremiensitzungen, insbesondere Unterstützung bei der anstehenden Landesmitgliederversammlung • Mitarbeit an der Organisation von Simulationen des Europäischen Parlaments (SimEP) • Unterstützung in der Öffentlichkeitsarbeit (Website, Social Media …) • Koordination des Verbandsaustauschs zwischen den Kreisen und dem Landesverband • Pflege der Mitgliederdatenbanken Dein Profil: • hohe Motivation, Einsatzfreude und Selbstständigkeit sowie die Bereitschaft flexibel, gelegentlich auch …