Autor: JEF NRW

Stellenausschreibung Praktikum

Bei den Jungen Europäischen Föderalisten Nordrhein-Westfalen e.V. (JEF NRW) und der Europa-Union Nordrhein-Westfalen e.V. (Europa-Union NRW) ist zum 1. Februar 2019 eine Stelle als Praktikant*in befristet auf 3 Monate zu besetzen. Die JEF NRW sind mit über 20.000 Mitgliedern europaweit und über 600 Mitgliedern zwischen 14 und 35 Jahren in Nordrhein-Westfalen aktiv. In mehr als 10 Städten sind Kreisverbände aktiv, die sich regelmäßig treffen, Bildungsveranstaltungen sowie Internationale Austausche organisieren und für die für ein geeintes Europa eintreten. Die Europa-Union NRW ist eine europaweite, überparteiliche und pro-europäische Nichtregierungsorganisation. Unsere Mitglieder treten seit über 70 Jahren für eine weitreichende europäische Integration mit dem Ziel eines geeinten „Europas der Bürger*innen“ ein. Deine Aufgaben: • Organisation europapolitischer Veranstaltungen im Rahmen der Europawahlkampagne • Vor- und Nachbereitung sowie Betreuung von Gremiensitzungen, insbesondere Unterstützung bei der anstehenden Landesmitgliederversammlung • Mitarbeit an der Organisation von Simulationen des Europäischen Parlaments (SimEP) • Unterstützung in der Öffentlichkeitsarbeit (Website, Social Media …) • Koordination des Verbandsaustauschs zwischen den Kreisen und dem Landesverband • Pflege der Mitgliederdatenbanken Dein Profil: • hohe Motivation, Einsatzfreude und Selbstständigkeit sowie die Bereitschaft flexibel, gelegentlich auch …

Planspiel-Seminar in Hamburg

Am letzten Wochenende liehen wir ausnahmsweise unsere stellvertretende Vorsitzende an andere Landesverbände aus. Im schönen Hamburg trafen sich die JEF Bremen, JEF Niedersachsen, JEF und Europa-Union Hamburg, um sich von Nora Rijneveen die nötigen Kenntnisse für eigene SimEPs zu holen.

ARD und ZDF – Zeigt uns das TV-Duell zur Europawahl 2019 zur Primetime!

In einem offenen Brief wenden sich die Jungen Europäischen Föderalisten Nordrhein-Westfalen gemeinsam mit den JEF Deutschland und der Europa-Union Deutschland e.V. an den ARD-Vorsitzenden Ulrich Wilhelm, an den Intendanten des ZDF Thomas Bellut sowie an den Intendanten des WDR Tom Buhrow und bekräftigen unsere Forderung von 2014: Zeigt das TV-Duell der Spitzenkandidaten der Europawahl 2019 im öffentlich-rechtlichen Fernsehen – und zwar auf den Hauptsendern und zur besten Sendezeit!

Deutsch-Kosovarische Begegnung

Von Pristina bis nach Düsseldorf, nach Münster und wieder zurück. Vom 23.-29. Mai 2018 begrüßte die JEF NRW ihren Austauschpartner JEF Kosovo beziehungsweise 15 KosovarInnen in NRW. Vor ihnen eine ganze Woche voller Begegnungen, Diskussionen über EU-Integration, deutsches Zeitmanagement und kosovarischem Frohsinn, Altbier und albanischer Popsongs.

Schüler*innen debattieren über die Zukunft der Mobilität

Zum dritten Mal tagte das Europäische Schülerparlament vom 16. bis 18. März in Herford. Knapp 40 Schüler*innen aus sieben Schulen in der Region Ostwestfalen kamen zusammen, um über nichts weniger als die „Zukunft der Mobilität“ zu debattieren. Dazu sprachen sie mit Expert*innen aus der Wissenschaft und verabschiedeten bei der großen Plenarsitzung im Herforder Rathaus ein umfangreiches Resolutionspapier. Und die JEF NRW waren wieder mittendrin.

Europa ist dem bergischen Land wieder näher

Seit Anfang März gibt es in Wuppertal einen neuen Kreisverband der JEF NRW. Am 3. März 2018 gründete sich in der ‚Alten Feuerwache‘ in Wuppertal ein Kreisverband der Jungen Europäischen Föderalisten, welcher unter dem Kurznamen JEF-Wuppertal seit Ende 2017 im bergischen Land aktiv ist. Bereits als loser Zusammenschluss von europäisch interessierten jungen Menschen organisierte sie zahlreiche Aktionen, insbesondere Diskussionsveranstaltungen, zu europapolitischen Themen. Die Jungen Europäischen Föderalisten, die mit mehr als 30.000 Mitgliedern in über 30 Ländern vertreten sind, setzen sich überparteilich für ein vereintes und föderales Europa, basierend auf den Grundwerten der Demokratie, ein. Dafür ist die aktive Beteiligung der Europäerinnen und Europäer in politischen Entscheidungsprozessen, ebenso wie die Stärkung des Europäischen Parlamentes unumgänglich. Um die Möglichkeit der Partizipation sicherstellen zu können, muss die Europäische Union transparenter werden und allen Interessierten die Gelegenheit bieten, sich über die aktuellen politischen Themen schnell, einfach und in verständlicher Form informieren zu können. Die JEF-Wuppertal sieht ihre Hauptaufgabe darin, eben diese Informationen den Wuppertalerinnen und Wuppertalern zur Verfügung zu stellen und bei Fragen bezüglich der Europäischen Union als Anlaufstelle …