Projekte

Mit regelmäßigen Aktionen sind wir in den Bereichen der politischen Bildungs- und Jugendarbeit aktiv. Unser Ziel ist es, durch leicht zugängliche Projekte jungen Menschen aus NRW für unser Ziel, den Europäischen Bundesstaat zu begeistern. Wir veranstalten Aktionen, um die Vielfalt Europas zu zeigen, Netzwerktreffen, um mit anderen Jugendorganisationen über unsere Ziele zu diskutieren sowie Seminare und Workshops um aktuelle europäische Themen und Ereignisse in spannender Form zu behandeln. Unser Angebot an Formaten erweitern wir beständig, um ein breiteres Spektrum der Menschen im NRW mit Europa in Kontakt zu bringen.

Kampagne EU in die Verfassung!

Europa gehört zu NRW! …und NRW zu Europa! Mit gemeinsamen Grenzen zu den Niederlanden und Belgien profitiert es wie kaum ein anderes Bundesland vom grenzüberschreitenden Austausch mit europäischen Nachbarländern. Bis 2020 hat Europa jedoch keinen Ausdruck in der Verfassung des Landes gefunden – anders als die meisten anderen Bundesländer kam Nordrhein-Westfalen ohne ein klares Bekenntnis zur Europäischen Union aus. Das haben wir geändert!

Mit unserer Kampagne “Europa nicht nur im Herzen sondern auch in der Verfassung” haben wir durch Lobbying und eine Social Media Kampagne Landtagsabgeordnete über Parteigrenzen hinweg hinter unserer Forderung vereint und einen Gesetzesbeschluss erreicht. NRW bekennt sich fortan in Artikel 1 der Landesverfassung zu Europa!

SimEP

Eines der Leuchtturmprojekte der JEF ist die Simulation des Europäischen Parlaments (SimEP). Dabei können Schüler*innen für einen Tag in die Rolle von Europaabgeordneten schlüpfen und über Entschlüsse debattieren, verhandeln und Koalitionspartner suchen.

Behandelt werden aktuelle Themen in einer für Schüler*innen aufbearbeiteten Version. Auf diese Weise wird nicht nur Wissen über den Ablauf in Parlamenten live erlebt, sondern auch noch ein Einblick in aktuelle Europapolitik vermittelt.

Schülerinnen und Schüler bei einer SimEP

Discuss Europe

„Discuss Europe“ sind unsere überparteilichen Diskussionsformate.

Diese Abende stehen immer unter einem bestimmten Oberthema, das wir uns aus der aktuellen Tagespolitik aussuchen. Meist finden diese Treffen in lockerer Runde statt, sodass man im Anschluss den Abend bei einem Bier oder einer Apfelschorle ausklingen lassen kann. Auf Landesebene finden sie seit 2020 auch über Zoom als Onlineformat statt.

Exkursionen / Europareisen

Bei unseren Europafahrten verlassen wir NRW für einen Blick nach Europa. Dazu gehören beispielsweise Besuche der “europäischen Hauptstädte” um uns die Institutionen in denen die Politik der EU entschieden wird live anzuschauen.

Seit 2014 versuchen wir Europa auch vor Ort in fremden Ländern kennenzulernen. Das führte die JEF NRW bereits nach Bosnien-Herzegowina, Italien und Dänemark. Das tolle dabei ist: unsere Reisen werden immer stark bezuschusst und sind deshalb immer sehr erschwinglich!

Junges Netzwerk für Europa

Ziel des Netzwerkes „Junges Netzwerk für Europa“ ist die Vernetzung von Multplikatorinnen und Multiplikatoren in der europapolitischen Jugendbildung. Durch den Ideen-, Gedanken- und Erfahrungsaustausch sollen Impulse für Folgeprojekte gegeben werden.

Wir sind ein offener Kreis von europapolitisch Interessierten und Aktiven, die überwiegend ehrenamtlich in der europapolitischen Jugendbildung engagieren. Auch die Mitglieder in den internationalen Arbeitskreisen der parteilichen Jugendorganisationen aller demokratischen Parteien in NRW sind eingeladen.

Podiumsdiskussionen

Aktuelle Themen werden außerdem in Podiumsdiskussionen oder öffentlichen Vorträgen behandelt. Hierbei achten wir auf ein ausgewogenes Podium, um eine möglichst kontroverse Diskussion auf der Bühne zu erzeugen.

Große Podien veranstalten wir regelmäßig vor der Bundestagswahl sowie der Wahl zum Europäischen Parlament. Die Kandidat*innen sind dabei aufgerufen, sich europapolitisch in verschiedenen Themenfeldern zu positionieren.

Running Dinner goes Europe

Was bei der Münsteraner Projektwerkstatt des Jahres 2016 als Idee zweier neuer Mitglieder begann, hat sich inzwischen als bekanntes Münsteraner Event etabliert. Zahlreiche Teilnehmer reisen einmal im Semester kulinarisch durch Europa und lernen neben den verschiedenen kulinarischen Gewohnheiten unseres Kontinents auch viele neue Leute kennen.

JEF meets…

Als überparteilicher, aber politischer Verein wollen wir natürlich auch Kontakte mit anderen europapolitischen Jugendorganisationen knüpfen und uns austauschen. Das ist die Idee von ”JEF meets…” – wir laden Organisationen wie Jugendparteien, Hochschulgruppen oder andere Jugendorganisationen im lockeren Rahmen ein.

Europawoche

Rund um den Europatag (9. Mai) findet jedes Jahr die Europawoche statt. Im Rahmen dessen veranstaltet die Staatskanzlei sowie das Ministerium für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien NRW einen Wettbewerb, bei dem die besten Projektideen für diese Woche prämiert werden.

Länderabende

Eine der ältesten Traditionen insbesondere der JEF Bochum/Dortmund sind die Länderabende. Dabei stellt jemand ein europäisches Land vor, zu dem diese Person eine besondere Verbindung hat. In der Regel erfahren wir auf diese Weise aus erster Hand spannende Informationen über Länder, über die man sonst in Deutschland kaum bis gar nichts mitbekommt.