Autor: JEF NRW

Putins Lügengeschichten

Das erste Opfer des Krieges ist immer die Wahrheit und so war auch die russische Invasion der Ukraine mit Lügen, Verzerrungen und Halbwahrheiten verbunden. Ziel der russischen Propaganda ist dabei, ein historisches Narrativ zu etablieren, dass ihrem Krieg Berechtigung gibt. Mit Erfolg – Laut einer repräsentativen Umfrage des Levada-Zentrum, das einzige unabhängige Meinungsforschungsinstitut Russlands, stehen 81 Prozent der Befragten hinter dem Krieg in der #Ukraine und dem russischen Vorgehen. Schauen wir uns die russischen Behauptungen einmal an.

Der Angriff auf die Ukraine ist ein Angriff auf unser Europa

Krieg in der Ukraine, Krieg in Europa. William sagt:
“Es sind Geschichten, die man sonst aus Filmen und Dokumentationen über den ersten oder zweiten Weltkrieg kennt. Dass es nach über 80 Jahren „Nie wieder Krieg“ Rufen in Europa wieder zu einer solchen Situation gekommen ist, ist sowohl grausam als auch herzzerreißend. Wir brauchen jetzt sofort alle Europäer:innen um diesen Wahnsinn zu stoppen.”

Jetzt Anmelden! Europareise 2022

Endlich ist es wieder so weit: Nach einer längeren Pause durch Corona steht im Frühjahr wieder eine Internationale Fahrt der JEF NRW an – nach Österreich und Ungarn! Unser Motto: Back and Forth: Reflecting on European Democracy and Diversity in Times of Crisis.

Mitgliederversammlung JEF Ruhrgebiet 2021

Neben vielen Kooperationsveranstaltungen mit diversen JEF und EUD Kreisverbänden, der
JEF NRW und dem Europe Direct Dortmund, war eines unserer Highlights sicherlich die
Podiumsdiskussion kurz vor der Bundestagswahl mit Vertreter:innen von Volt, JuLis, Junge
Union, Grüne Jugend, Linksjugend und Jusos.

Appeasement-Politik gegenüber Feinden der Rechtsstaatlichkeit riskiert Zerstörung der Europäischen Union

Die Rechtsstaatlichkeit und die Rechte der polnischen EU-Bürger*innen sind verfassungsmäßige Grundlage der Europäischen Union als Wertegemeinschaft. Dies gilt sowohl innerhalb Polens, wo die Unabhängigkeit der Justiz gewährleistet werden muss, als auch auf europäischer Ebene, wo der Vorrang des Europäischen Rechts gelten muss.